Hier finden Sie Berichte und Fotos von unseren Veranstaltungen. Lassen Sie Ihre Erlebnisse noch einmal Revue passieren oder Erfahren Sie, was Sie alles verpasst haben.

REST IN PEACE, YOUR ROYAL HIGHNESS PRINCE PHILIP!

Eigentlich hatte die Austro-British Society geplant, diese beiden Persönlichkeiten im Rahmen einer Gartenparty hochleben zu lassen: Ihre Majestät Queen Elisabeth II. anlässlich ihres 95. Geburtstags und ihren Prinzgemahl, Seine Königliche Hoheit, den Duke of Edinburgh, Prince Philip, anlässlich seines 100. Geburtstags. Doch es sollte anders kommen – Prince Philip erlebt seinen besonderen Geburtstag leider ... Weiterlesen >

Von |2021-04-19T20:20:47+02:0019.04.2021|Bisherige Veranstaltungen|0 Kommentare

„WENN SICH FLÜGEL IM LEBEN SCHLIESSEN, WIRD ES DUNKEL…“

Referenzierend auf die teilweise geschlossenen Flügel des Wr. Neustädter Altars im Hohen Dom zu St. Stephan, vor dem sich die Boardmember der Austro-British Society am späten Nachmittag des 9. März 2021 zusammengefunden hatten, wies Dompfarrer Toni Faber in seiner Gedenkansprache auf die dunklen Seiten des Lebens hin. Wenn das Leben geliebter und geschätzter Menschen ... Weiterlesen >

Von |2021-03-24T14:15:28+01:0009.03.2021|Bisherige Veranstaltungen|0 Kommentare

„ENGLAND IST DER FEIND KONTINENTALEUROPAS“

In einem kurzen Referat vor einer coronabedingt kleinen Gruppe der Österreichisch-Britischen Gesellschaft, dem eine Diskussion folgte, zog Peter Bichler, Inhaber des „House of Scotland“ diesen kontroversiellen Schluss in der Beziehung Englands (im Gegensatz zu Schottland) zu Europa. Einleitung. Otto von Habsburg: „Für mich ist schrittweise immer klarer geworden, dass vor allem England uns fallen ließ. ... Weiterlesen >

Von |2021-02-01T17:53:25+01:0021.10.2020|Bisherige Veranstaltungen|0 Kommentare

VON DER BEINAHE INSOLVENZ ZUR VORSICHTIGEN ZUKUNFTSHOFFNUNG- DAS SCHICKSAL DER AUSTRIAN AIRLINES IN DER CORONA KRISE

Der Vorstandsvorsitzende(CEO) der Austrian Airlines, Dr. Alexis von HOENSBROECHlegte in einem spannenden, informativen und an Dramatik reichen Vortrag am 8. Oktober vor unserer Gesellschaft die Krise der Luftfahrt mit Schwerpunkt auf die heimische Fluglinie dar. Die Lage der internationalen Luftfahrt war durchaus rosig: die Globalisierung schritt voran, die Passagierzuwächse jedes Jahr waren beeindruckend- die AUA ... Weiterlesen >

Von |2021-03-24T13:54:52+01:0009.10.2020|Bisherige Veranstaltungen|0 Kommentare

BILDUNGSTHEATER

Die "ehrenwerte Gesellschaft" der ABS ist ja traditionell Stammgast bei Joanna Godwin-Seidl in der Wiener Drachengasse, wo wir ebenso traditionell mit spannenden Theaterstücken konfrontiert werden. Diesmal Corona bedingt auf 42 Personen beschränkt... Aber beginnen wir mit einer resp. zwei kleinen Geschichtsstunden: Lektion 1:Nina Simone (1933 - 2003) war Sängerin, Pianistin, Songschreiberin und Bürgerrechtsaktivistin, die ... Weiterlesen >

Von |2021-03-24T13:58:07+01:0004.10.2020|Bisherige Veranstaltungen|0 Kommentare

Incompetence, Disillusionment with Parliament and the Lack of Experience making Trade Deals. What does it tell you?

Shall we take a gentle amble down memory lane, writes Jonathan Freedland in today’s “Guardian”, a nostalgic trip back to the heady days of the referendum campaign of 2016? So many sweet promises were murmured into our ear, it can be hard to remember them all. No talk then of shelling out £33m to settle ... Weiterlesen >

Von |2019-03-14T13:24:06+01:0014.03.2019|Bisherige Veranstaltungen|0 Kommentare

It’s a brave new world

Ab wann raubt Artificial Intelligence (AI) dem Menschen seine Autonomie? Wird der Mensch durch den technischen Fortschritt dazu verführt, seine eigene Verantwortung einem Computer zu überlassen? Übergibt der Mensch die allerletzte Entscheidung über Leben und Tod einer vom menschlichen Gewissen befreiten elektronischen Maschine? Nehmen wir ein moralisches Dilemma an, das von einer intelligenten Maschine, einem ... Weiterlesen >

Von |2019-03-03T22:34:32+01:0003.03.2019|Bisherige Veranstaltungen|0 Kommentare

Der Geisteskontinent Österreich

Das Brüsseler Arbeitszimmer Otto von Habsburgs zierte einst ein goldenes Fähnlein mit dem kaiserlichen Doppeladler und dem Schriftzug „Mitteleuropa“. Einen ersten, nach wie vor präsenten und vor allem im Hinblick auf seine politischen Implikationen wirkungsmächtigen Topos hat der Triestiner Germanist Claudio Magris bereits 1963 formuliert: Der „Habsburgische Mythos“ umschreibt seither die positive Sinnstiftung der Habsburgermonarchie ... Weiterlesen >

Von |2019-03-13T11:12:00+01:0003.03.2019|Bisherige Veranstaltungen|0 Kommentare

Nach oben